Herausnehmbare Zahnspangen

Herausnehmbare Zahnspangen für Kinder und Jugendliche

Herausnehmbare Zahnspangen werden oft eingesetzt, wenn sich der Kiefer noch im Wachstum befindet. Auch während des Übergangs zwischen Milchzahn und bleibendem Gebiss. Durch kleine Elemente können Zahnbewegungen in geringem Ausmaß durchgeführt und das Wachstum optimal genutzt werden.
Herausnehmbare Zahnspangen sind auch ein dankbarer Platzhalter bei frühzeitigem Zahnverlust. Sie werden nachmittags und vor allem nachts getragen und sind wesentlich leichter zu reinigen.

Herausnehmbare Zahnspangen

Für die Regulierung schiefer Zähne, eines zu schmalen oder zu breiten Kiefers stehen uns ein breites Spektrum an herausnehmbaren Behandlungsgeräten zur Verfügung:

Lückenhalter oder Platzhalterspange. Ein Platzhalter ist ein kieferorthopädisches Gerät das die wichtige Funktion der Milchzähne sichert. Bei verfrühtem Verlust eines oder mehrerer Milchzähne ist die Funktion und Entwicklung des gesamten Kauorgans gestört. Um dieses zu verhindern ist das Tragen eines Platzhalters sinnvoll der die wichtige Funktion der Milchzähne , das Halten des Platzes für die nachfolgenden bleibenden Zähne sichert. Durch diese vorrausschauende Therapie vermeiden wir, dass die Backenzähne nach vorne wandern und eine spätere kieferorthopädische Behandlung mit Öffnung der Lücke für den bleibenden Zahn notwendig wird. Diese kleine Spange wird nur nachts getragen.

Die aktive Zahnspangen ( aktive Platten) werden in der Therapie von Kindern und Jugendlichen eingesetzt, bei denen der Zahnwechsel im Seitenzahngebiet begonnen hat aber noch nicht alle bleibenden Zähne vorhanden sind. Ein wichtiger Bestandteil der aktiven Platte ist die Dehnschraube. In regelmäßigen Zeitabständen ( z.B. wöchentlich ) wird die Dehnschraube weitergedreht und verbreitert somit die Zahnspange. Die Zähne werden mit jeder Drehung nur ca. 0,1 mm auseinandergedrückt. Dieser kurze Kraftweg ist auf Grund der absoluten Schmerzfreiheit gerade für Kinder und Jugendliche sehr gut geeignet.

Der Bionator oder Aktivator besteht aus einem Teil, liegt sowohl im Unterkiefer als auch im Oberkiefer und soll das natürliche Wachstum fördern. Der Bionator nutzt körpereigene Kräfte um Fehlstellungen die durch Dysfunktionen des orofazialen Muskulatur bedingt sind auf sanfte Weise zu korrigieren.

Die Doppelvorschubplatten bestehen aus zwei getrennten Zahnspangen für den Oberkiefer und Unterkiefer, die durch ein Bügelpaar zusammengefügt werden und dabei den Unterkiefer in die optimale Position bringen. Es funktioniert wie bei allen funktionskieferorthopädischen Geräte wenn noch Wachstum vorhanden ist, also bei Kindern und Jugendlichen.

Alle unsere herausnehmbaren Zahnspangen werden individuell in unserem Praxis-Labor vor Ort aus hochwertigen und allergiearmen Kunststoffen und Drähten hergestellt. Erhältlich sind die Zahnspangen in vielen verschiedenen Farben und auf Wunsch auch mit eingelegten Motiven.